Etihad Rail und Al Jazeera Steel Products unterzeichnen Absichtserklärung über den Transport von Rohstoffen

Feb 2, 2024 | Güterverkehr & Logistik

Oman und die Etihad Rail Company (OER), der Entwickler und Betreiber des Eisenbahnnetzes zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten und Oman, und Al Jazeera Steel Products Co (AJSP), einer der führenden Hersteller von Stahlbauprodukten und Rohren im Nahen Osten, unterzeichneten eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding, MoU), um einen strategischen Rahmen für die Zusammenarbeit bei Logistiklösungen für den Transport von Rohstoffen und Fertigwaren in einer effizienten, kostengünstig und nachhaltig zu gestalten.

Das Memorandum zielt darauf ab, einen strategischen Rahmen für die Zusammenarbeit im Bereich logistische Lösungen für den Transport von Rohstoffen und Fertigwaren auf effiziente, kostengünstige und nachhaltige Weise zu schaffen.

Effiziente Logistik mit dem UAE-Oman Rail Network

Gemäß den Bedingungen der Vereinbarung wird OER das UAE-Oman Rail Network nutzen, um Al Jazeera Steel bei der Optimierung von Ein- und Ausgangslogistik von seinen Fabriken in Oman zu unterstützen. Die Unterzeichnung des MoUs erfolgte durch Eng. Mohammed bin Zahran Al Mahruqi – stellvertretender CEO von OER und Venkat A.N – CEO von Al Jazeera Steel Products.

„Unsere Partnerschaft mit Al Jazeera Steel Products Co stärkt das Engagement von Oman und Etihad Rail Company, kosteneffiziente, effiziente und nachhaltige logistische Lösungen für Kunden in Oman und den Vereinigten Arabischen Emiraten bereitzustellen.“

Mohammed Al Mahruqi, stellvertretender CEO von OER

„Wir freuen uns, mit Oman und der Etihad Rail Company zusammenzuarbeiten. Wir glauben, dass dieser neue Logistikservice von OER eine Multiplikationskraft für unsere Bemühungen darstellen wird, unseren Einfluss in den GCC sowie den Exportmärkten zu erhöhen.“

Venkat A.N, CEO von Al Jazeera Steel Product Co

Große Bedeutung der Eisenbahninfrastruktur

Die Vereinbarung unterstreicht die Bedeutung des Eisenbahnnetzes als entscheidendes Bindeglied in der Transport- und Logistikkette der Region. Es zieht zahlreiche Kunden in beiden Ländern sowie internationale Unternehmen an, die in der Region tätig sind, und fördert langfristige wirtschaftliche Beziehungen.

Die gemeinsame Eisenbahninfrastruktur wird die Abhängigkeit von Autos und LKWs verringern und einen Beitrag zur Transformation in eine kohlenstoffarme Zukunft leisten. Dies unterstützt die Netto-Null-Strategien beider Länder und ebnet den Weg für umweltbewusstere industrielle Praktiken, die einen neuen Standard in der Branche setzen.

Effizienzsteigerung durch das UAE-Oman Rail Network

Das UAE-Oman Rail Network wird, sobald es vollständig in Betrieb ist, die Effizienz im Güterverkehr erhöhen, indem die Reisezeit zwischen beiden Ländern verkürzt und Verzögerungen aufgrund von Wetter- und Verkehrsbedingungen eliminiert werden. Jeder Zug wird nahtlos eine Kapazität von bis zu 15.000 Tonnen Fracht zwischen fünf wichtigen Häfen und mehr als 15 integrierten Frachtanlagen in den VAE und Oman transportieren können.

Diesen Artikel auf Social Media teilen:

Ähnliche Artikel