Rom setzt auf umweltfreundlichen Vorortverkehr: Neue Mercedes-Benz Citaro Hybridbusse im Einsatz

Feb 19, 2024 | Bus, ÖPNV

Seit dem 21. Januar 2024 tragen 40 Stadtbusse des Typs Mercedes-Benz Citaro hybrid zur Verbesserung von Umweltverträglichkeit und Servicequalität im Vorortverkehr der italienischen Metropole Rom bei. Die Fahrzeuge wurden vom Busunternehmen Autoservizi Troiani von der italienischen Daimler Buses Vertriebsgesellschaft Daimler Buses Italia übernommen und sind Teil eines Joint Ventures mit ATI Autoservizi Troiani S.r.l. und SAP S.r.l., das 15 Prozent des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in Rom für die kommenden acht Jahre betreibt.

Beitrag zur Nachhaltigkeit und Effizienzsteigerung

Die Hybridbusflotte leistet nicht nur einen Beitrag zur Umweltfreundlichkeit, sondern ermöglicht auch eine Senkung des Kraftstoffverbrauchs um bis zu 8,5 Prozent im Vergleich zu herkömmlichen Dieselfahrzeugen. Zusätzlich werden Einsparungen von bis zu zehn Tonnen CO2 pro Jahr erwartet, was etwa der Absorptionskapazität von rund 2400 Bäumen entspricht.

Komfort und Nachhaltigkeit im Fokus

Die 12 Meter langen Citaro Hybridbusse bieten Platz für bis zu 108 Fahrgäste und zeichnen sich durch großzügiges Raumgefühl und hohen Sitzkomfort aus. Eine manuell bedienbare Klapprampe erleichtert den Ein- und Ausstieg für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste, während ein Rollstuhlplatz im Stehperron zusätzliche Barrierefreiheit gewährleistet.

Leistungsfähiger und wirtschaftlicher Hybridantrieb

Die Citaro hybrid Mildhybrid-Stadtbusse kombinieren die Vorteile von Verbrenner- und Elektroantrieb, wodurch Kraftstoffverbrauch und Schadstoffemissionen reduziert werden. Innovative Sicherheits- und Assistenzsysteme sorgen zudem für mehr Sicherheit während der Fahrt.

Ausblick auf eine elektrische Zukunft

Autoservizi Troiani plant, innerhalb von fünf Jahren den gesamten Linienbus-Fuhrpark auf elektrische Antriebsvarianten umzustellen. Die neuen Citaro Hybridbusse sind ein wichtiger Schritt in Richtung dieses Ziels.

Über Autoservizi Troiani

Autoservizi Troiani ist seit über 50 Jahren im Bereich der Personenbeförderung mit Omnibussen tätig und betreibt Linien-, Charter- und Schulbusse im ÖPNV sowie im Regional- und Fernverkehr. Mit dem Einsatz der neuen Hybridbusse unterstreicht das Unternehmen sein Engagement für eine nachhaltige und zukunftsorientierte Mobilität.

Diesen Artikel auf Social Media teilen:

Ähnliche Artikel