Women in Mobility lädt weibliche Führungskräfte zum Get-together auf der InnoTrans 2022 ein

Aug 10, 2022 | Bahnindustrie, Personenverkehr

Nach vierjähriger Pause findet die InnoTrans vom 20.-23. September erstmals wieder in Präsenz auf dem Berliner Messegelände statt. Sie gilt als internationale Fachleitmesse für Verkehrstechnik und wird von der Messe Berlin organisiert. Im Rahmen der weltgrößten Mobilitätsmesse InnoTrans 2022 in Berlin lädt Women in Mobility am 21. September 2022 zu einem Programm für weibliche Führungskräfte in der Mobilitätsbranche ein.

Folgen Sie uns auf Twitter und LinkedIn!

Führende Verbände und Netzwerke haben sich zusammengetan, um die Women in Mobility bei der Organisation und Durchführung dieses besonderen Branchenevents für weibliche Fach- und Führungskräfte zu unterstützen. Ergebnis ist ein inspirierendes und hochkarätig besetztes Programm aus Vorträgen, Keynote Speeches und Innovationstouren. Abgerundet wird das Event durch einen Networking Lunch am 21. September ab 13 Uhr am Ideenzug der Deutschen Bahn, die gemeinsam mit der LAT Gruppe, Siemens Mobility, Alstom und Jochim Meyn eine der Premium Sponsoren des WiM Luncheon ist. Darüber hinaus wird das Event partnerschaftlich unterstützt vom Enterprise Europe Network (EEN), der European Railway Clusters Initiative (ERCI), der Wirtschaftsförderung Brandenburg, Berlin Partner, IPM, der IHK Berlin, Women Mobilize Women, female vision, dem Verband deutscher Unternehmerinnen (VdU), tumi friends, dem Deutschen Verkehrsforum, dem Deutschen Institut für gesundes Leben, der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH und der European Union Agency for Railways.

Moderiert von Larissa Zeichhardt und Tanja Kampa beginnt das Programm des Women in Mobility Luncheon am 21. September 2022 ab 12:30 Uhr am Stand der Region Berlin-Brandenburg (City Cube, Stand 215, Marketplace Berlin Brandenburg) mit einem Champagnerempfang. Susanne Henckel, Staatssekretärin des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr (BMDV), wird die Begrüßung übernehmen, anschließend folgt eine Opening Keynote von Clio Liégeois, Executive Board Member der European Union Agency for Railways. Im Verlauf des Nachmittags folgen mehrere Innovationstouren, Speeddating, sowie ein Flying Lunch.

Highlight und Mittelpunkt des Zusammentreffens ist der DB Ideenzug auf dem Freigelände Süd, der um 13:00 Uhr den Veranstaltungsort für den Lunch bietet. Ab 14 Uhr folgen Keynote Speeches von Dr. Daniela Gerd tom Markotten, Vorständin Digitalisierung und Technik bei der Deutschen Bahn und Antonella Trombetta, Hitachi Rail – Director of European Affairs bei unife. Ab 16:00 Uhr bietet sich zudem die Möglichkeit zur Teilnahme an der Verleihung des ERCI Innovation Awards.

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung finden sich unter https://wim-luncheon.de.
Bereits am Dienstag, 20. September 2022 findet eine weitere Veranstaltung auf der InnoTrans statt, die sich an Vertreter:innen der Branche richtet. „female.vision of Mobility“ ist das Thema, mit dem der gemeinnützige Verein female.vision e.V. in Kooperation mit dem Deutschen Institut für Gutes Leben (difgl) am Stand der Region Berlin-Brandenburg zu Gast ist. In zwei Worldcafés werden konkrete Infrastrukturprojekte mit Bezug zur Nutzung von Verkehrsmitteln durch Frauen vorgestellt. In der anschließenden Paneldiskussion werden die Ergebnisse u.a. mit der neuen Staatssekretärin der Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz Berlin, Dr. Meike Niedbal, diskutiert.

Diesen Artikel auf Social Media teilen:

Ähnliche Artikel