Flix SE verkündet starkes Umsatzwachstum und globale Expansion

Feb 29, 2024 | Bus, Personenverkehr

Das seit Jahren global agierende Unternehmen Flix SE hat die vorläufigen Zahlen für das Jahr 2023 vorgelegt, die ein beachtliches Umsatzwachstum von 30 % zeigen. Erstmals hat Flix dabei die Marke von 2 Mrd. EUR Gesamtumsatz überschritten, was deutlich über den ursprünglichen Wachstumsprognosen liegt. Im gleichen Zeitraum nutzten 81 Millionen Reisende die Angebote von FlixBus, FlixTrain, Greyhound und Kamil Koc, was einem Wachstum von 34 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Das bereinigte EBITDA stieg um 97 Mio. EUR auf insgesamt 104 Mio. EUR, was einer bereinigten EBITDA-Marge von 5,2 % entspricht.

André Schwämmlein, Co-Founder und CEO von Flix, kommentierte die Ergebnisse:

„Diese starken Zahlen zeigen, dass wir die richtige Strategie gewählt haben und diese seit elf Jahren zielstrebig verfolgen. Das Ergebnis bestätigt die Erfolgsgeschichte von Flix als führendes globales Travel Tech Unternehmen. Basierend auf unserer innovativen Technologie wollen wir unsere Position als globaler Vorreiter für nachhaltiges und erschwingliches Reisen für alle weiter stärken.“

Wachstum in verschiedenen Segmenten

Flix verzeichnete sowohl in Europa als auch in Nordamerika und der Türkei ein signifikantes Wachstum:

Europa: Der Gesamtumsatz stieg um 46 % auf 1.186 Mio. EUR, begleitet von einem Anstieg der Fahrgastzahlen auf 55 Millionen, was einem Plus von 41 % entspricht. Die Expansion nach Finnland und Griechenland trug zu dieser Entwicklung bei.

Nordamerika: In den USA, Kanada und Mexiko nutzten 12 Millionen Reisende die Dienste von FlixBus und Greyhound, was einem Wachstum von 36 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Gesamtumsatz erhöhte sich um 11 % auf 615 Mio. EUR.

Türkei: Mit 14 Millionen Fahrgästen verzeichnete Flix ein Wachstum von 8 % im Vergleich zu 2022 und erzielte einen Umsatz von 189 Mio. EUR, was einem Anstieg von 15 % entspricht.

Globale Expansion setzt sich fort

Im Oktober 2023 betrat FlixBus den Markt in Chile, was sich als einer der erfolgreichsten Marktstarts in der Firmengeschichte erwies. Der Ausbau des Angebots in Brasilien um 35 weitere Städte sowie der Start in Indien Anfang Februar 2024 markieren weitere Schritte auf dem globalen Expansionskurs des Unternehmens.

Diesen Artikel auf Social Media teilen:

Ähnliche Artikel