Hohe Nachfrage bei Flix zur Fußball-Europameisterschaft 2024

Jul 1, 2024 | Bus

Zur aktuellen Fußball-Europameisterschaft 2024 verzeichnet der Fernbusanbieter Flix einen deutlichen Anstieg der Nachfrage. Mit einer Steigerung von 26% im Vergleich zum Vorjahr will Flix Fußballfans eine bequeme, nachhaltige und erschwingliche Anreisemöglichkeit zu den Spielen bieten.

Beliebteste EM-Routen bei Flix

Die beliebtesten Strecken während der EM sind aktuell Zürich – Berlin und Hamburg – Berlin. Besonders am Tag vor dem Eröffnungsspiel war München die gefragteste Stadt bei Reisenden. Fans reisten vor allem aus Zürich, Prag und Stuttgart an, um das Eröffnungsspiel live im Stadion oder bei Public Viewings zu verfolgen. Am 15. Juni, vor der Partie Niederlande gegen Polen in Hamburg, war die FlixBus-Verbindung Amsterdam – Hamburg neben Berlin – Hamburg die meistgenutzte Route, mit einer Nachfrageerhöhung von 30%.

Bis zu 1000 Abfahrten täglich aus den EM-Städten

Während der Europameisterschaft bietet Flix aus den Austragungsstädten in Deutschland bis zu 1000 Abfahrten täglich an. Allein vom Berliner Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) fahren täglich über 180 Busse ab. Insgesamt verzeichnet Flix im EM-Zeitraum in Deutschland eine um 26% erhöhte Nachfrage im Vergleich zum Vorjahr.

Schweizer Fußballfans besonders reisefreudig

Die meisten FlixBus-Nutzer zur EM kommen aus der Schweiz. Die Verbindung Zürich – Berlin ist derzeit die beliebteste grenzüberschreitende Strecke in Europa. Auch die Nachfrage von Österreich nach Deutschland steigt, insbesondere für das Spiel Österreich gegen Niederlande am 25. Juni in Berlin. Die Verbindung Wien – Berlin zeigt eine stark erhöhte Nachfrage, und die Rückfahrten von Berlin nach Wien haben sich bereits vervierfacht.

Flix bedient alle zehn Austragungsstädte

FlixBus bringt Fans direkt zu allen zehn Spielorten der Europameisterschaft. Zudem fährt FlixTrain neun der zehn Austragungsstädte an, wodurch man Fans eine flexible und umweltfreundliche Reisemöglichkeit bieten will.

Spezielle EM-FlixBus-Linie Amsterdam – München

Eine spezielle FlixBus-EM-Linie verbindet sechs der zehn EM-Städte, darunter Düsseldorf, Köln und Frankfurt. Diese Route ist ideal für Fans, die mehrere Spiele in verschiedenen Städten erleben möchten, sei es im Stadion oder auf den Fanmeilen.

Mit diesen erweiterten Angeboten und Routen stellt Flix sicher, dass Fußballfans aus ganz Europa bequem und nachhaltig zu den Spielen der Europameisterschaft 2024 reisen können.

Diesen Artikel auf Social Media teilen:

Ähnliche Artikel