Siemens Mobility und Astra Vagoane Călători intensivieren Zusammenarbeit

Apr 3, 2024 | Bahnindustrie

Siemens Mobility und Astra Vagoane Călători, ein renommiertes rumänisches Produktionsunternehmen, haben eine neue Vereinbarung geschlossen, um ihre Zusammenarbeit zu vertiefen und zu erweitern. Im Rahmen dieser Vereinbarung wird Siemens Mobility 125 hochmoderne Drehgestelle liefern, während Astra Vagoane Călători die von Siemens Mobility lizenzierten Imperio-Straßenbahnen herstellen wird. Diese Straßenbahnen werden speziell für den rumänischen Markt entwickelt.

Fortsetzung einer langjährigen erfolgreichen Partnerschaft

Die neu geschlossene Kooperation ist ein weiterer Meilenstein in den gemeinsamen Bemühungen von Siemens Mobility und Astra Vagoane Călători. Sie baut auf einer über 12 Jahre andauernden erfolgreichen Partnerschaft auf, die bereits die Lieferung von Fahrzeugen an Städte wie Arad, Cluj, Oradea und Bukarest umfasste. Die Unterzeichnung der nun geschlossenen Verträge fand in Budapest statt.

Qualitätsstraßenbahnen für den rumänischen Markt

Die umfangreiche Erfahrung von Siemens Mobility bildet die Grundlage für die Entwicklung der Imperio-Straßenbahnen. Durch die Nutzung der bewährten Technologie will Astra Vagoane Călători qualitativ hochwertige Straßenbahnen herstellen, die den besonderen Anforderungen des rumänischen Marktes gerecht werden. Vergleichbare Straßenbahnen werden derzeit auch von Siemens Mobility für die Städte München, Nürnberg und Kopenhagen hergestellt. Diese Straßenbahnen werden die Effizienz des städtischen Verkehrs erhöhen und den Fahrgästen ein komfortables und nachhaltiges Reiseerlebnis bieten. Die Stadt Bukarest betreibt eine Flotte von etwa 500 Straßenbahnen und hat weiteren Bedarf an Straßenbahnen zur Erneuerung der Flotte.

Engagement für die Weiterentwicklung des öffentlichen Nahverkehrs

Die Partnerschaft zwischen Siemens Mobility und Astra Vagoane Călători zeigt das gemeinsame Engagement für die Weiterentwicklung des öffentlichen Nahverkehrs in Rumänien. Durch die Kombination ihrer Stärken wollen die beiden Branchenführer die Städte mit modernen, nachhaltigen und effizienten Straßenbahnsystemen ausstatten, welche die Lebensqualität der Einwohner verbessern und Ziele der nachhaltigen Entwicklung des Landes unterstützen.

Diesen Artikel auf Social Media teilen:

Ähnliche Artikel