Talgo steht möglicher Übernahme gegenüber: Ungarische Unternehmensgruppe plant öffentliches Übernahmeangebot

Mrz 11, 2024 | Bahnindustrie

Die ungarische Unternehmensgruppe Ganz-Mavag Europe Zrt. hat offiziell ihre Absicht angekündigt, ein öffentliches Übernahmeangebot (OPA) für Talgo abzugeben, wie von der Comisión Nacional del Mercado de Valores, CNMV, mitgeteilt wurde.

In Reaktion darauf hat der Verwaltungsrat von Talgo erklärt, dass er den Prospekt des Übernahmeangebots abwarten wird, um ihn eingehend zu prüfen. Besondere Aufmerksamkeit soll dabei vier grundlegenden Fragen gewidmet werden: dem Erhalt von Arbeitsplätzen und industrieller Kapazität in Spanien, der Beibehaltung des Hauptsitzes und der Geschäftsleitung von Talgo in Spanien, der Bewahrung der Rechte des geistigen Eigentums und Patente sowie der Suche nach der besten Option für alle Aktionäre und Interessengruppen.

Die Ankündigung der möglichen Übernahme durch die ungarische Gruppe kommt zu einem Zeitpunkt, an dem Talgo ein Rekordjahr mit starkem wirtschaftlichen Wachstum verzeichnet hat und sich auf weiteres Wachstum und Expansion vorbereitet.

Diesen Artikel auf Social Media teilen:

Ähnliche Artikel